Die Vorteile eines online Branchen-Verzeichnisses oder -Katalogs wird kaum jemand ernsthaft in Frage stellen, es sei denn, er ist bereit viel Zeit mit der nervigen Suche in den Weiten des Internets zu „vergoogeln“.

Die Qual der Wahl

Die Google Abfrage nach einem Haushüter ergibt sage und schreibe 294.000 Einträge, die unter diesem Suchbegriff angezeigt werden.
Die Erweiterung des Suchbegriffs um z.B. die Heimatregion oder den Wohnort (z.B. „Haushüter+München“) würde die Datenmenge erstmal wesentlich reduzieren. Aber selbst dann verbleiben gut und gern über 1000 Einträge im Suchergebnis, in der Tat für jeden potentiellen Kunden eine frustrierende „Qual der Wahl“, sollte er nicht über die technischen Mittel und Fähigkeiten der NSA verfügen.

Die wesentlichen Kriterien:

  • ist das Unternehmen vertrauenswürdig? Wurde das Gewerbe ordnungsgemäß angemeldet und eine Betriebshaftpflichtversicherung abgeschlossen, die gegebenenfalls für Schäden an meinem Hab und Gut einsteht?
  • Hat der Haushüter oder die Haushüterin Erfahrung im artgerechten, fairen Umgang mit Tieren?
  • Kann das Unternehmen bei plötzlicher Erkrankung während der Betreuungszeit kurzfristig einen geeigneten Ersatz bereitstellen?

können, wenn überhaupt, nur nach dem Aufruf und Studium der angebotenen Websites und letztendlich erst im Kontakt mit dem Anbieter hinterfragt werden.

Trau, schau, wem

Haushüten ist Vertrauenssache, daran ist nichts zu deuteln und deshalb werben auch viele Haushüter-Unternehmen auf ihrer Website mit dieser Feststellung.
Ein ernsthafter Kunde wird nicht darauf verzichten wollen, den Repräsentanten des Haushüter-Unternehmens und den vorgeschlagenen Haushüter vor der Auftragserteilung persönlich kennen zu lernen.

Er wird also erstmal eine Auswahl treffen, welche(n) der vielen im Internet werbenden Dienstleistungsanbieter er persönlich kennenlernen möchte. Möglicherweise können hier bereits der Inhalt und die Form der Website und eine Kontaktaufnahme per E-Mail oder Telefongespräch erste Erkenntnisse zur Vorauswahl liefern.

Genau an dieser Stelle, der Vorauswahl, bietet das von Interessenten und Kunden gerne und häufig frequentierte Haushüter-Verzeichnis eine wesentliche Entscheidungshilfe. Insbesondere, seit in der neuen, aktualisierten Ausgabe des Verzeichnisses ausschließlich vertrauenswürdige, vom Herausgeber anhand von Haushüter-Dienstleister Kategorien (HDK) überprüfte Unternehmen eingetragen werden.

 

Qualität geht vor Quantität

Es soll hier nicht unerwähnt bleiben, dass der Ausschluss der nicht überprüften Haushüter-Unternehmen naturgemäß zu einer vorübergehenden Verringerung der Anzahl eingetragener Wettbewerber geführt hat. Wir lassen uns hierbei von dem Grundsatz „Qualität geht vor Quantität“ leiten.

Wir sind aber überzeugt, dass nicht zuletzt auch aufgrund der vereinfachten, weitgehend selbst erklärenden Benutzerführung und der neuen informativen und innovativen Inhalte und Darstellung das Haushüter-Verzeichnisses noch an Attraktivität und weiteren Einträgen gewinnen wird. Die Entscheidung liegt letztendlich aber bei Ihnen, den Kunden und Haushüter-Unternehmen - wir sind gespannt auf Ihr Urteil.

Hans-Peter Reiss
Herausgeber des Haushüter-Verzeichnisses

Google]?rel=author">Google

RSS Modul