Drucken
Zugriffe: 900 900

Breitkreutz NEW

Ein Unternehmen kann nur so erfolgreich sein wie seine Mitarbeiter es gestalten. Zugegeben, das ist eine Binsenweisheit, aber das ändert nichts an der Aktualität und Bedeutung dieser Aussage.

Aus diesem Grund investieren wir von homesitter-plus, Die Haushüter viel Zeit und Aufwand in die kontinuierliche Überprüfung, Anpassung und Verbesserung unserer Leistungsangebote und die Auswahl neuer Mitarbeiter für unser Unternehmen.

Haushüten ist keine schwere, aber eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe

Insbesondere für die Auswahl neuer Mitarbeiter gelten bei uns strenge Regeln. So werden als Haushüter ausschließlich Senioren eingesetzt, die hinsichtlich Ihrer Persönlichkeit, Ihres Lebenswandels und Ihrer Lebensverhältnisse eingehend überprüft wurden. Nicht zuletzt bilden Ihre Seriosität, Zuverlässigkeit und Einsatzfreude wichtige Voraussetzungen für die Eignung als Haushüter.
Wir freuen uns, Ihnen heute Frau Angelika Breitkreutz aus Mülhein an der Ruhr vorzustellen. Hierzu lassen wir mit deren freundlicher Genehmigung die wesentlichen Punkte aus Ihrem Bewerbungsschreiben „sprechen“:

„ Als ich vor Jahren ein Buch über die Tätigkeit einer Haushüterin gelesen habe, war ich begeistert , es war klar für mich, diesen Job möchte ich ausüben, wenn ich in den Ruhestand gehe.

Nachdem es nun soweit ist, wäre es mir eine große Freude, das Eigentum Ihrer Klienten zur vollsten Zufriedenheit zu hüten. Während sie auf Geschäftsreise bzw. im Urlaub verweilen, werde ich gerne mit Umsicht und Verantwortung allen Anforderungen gerecht.
Ich finde es wunderbar, den Menschen ein gutes und sicheres Gefühl zu geben, wenn sie nicht Zuhause sind.

Gerne stehe ich als Haushüterin, Seniorenbetreuerin, Kinderbetreuerin und Tiersitter zur Verfügung.
Ich bin motorisiert und nicht ortsgebunden, daher steht einer Beschäftigung innerhalb von Deutschland und Österreich nichts im Wege.

Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung in der exklusiven Damen- und Herrenmode bereitet mir der Umgang mit Menschen große Freude. Ebenso kann ich aber auch das alleine sein genießen und finde es wunderbar selbständig arbeiten zu können.

Da ich große Achtung vor den Besitztümern Ihrer Klienten habe, ist es für mich selbstverständlich sorgsam und pfleglich damit umzugehen.

Gerne überzeuge ich Sie von meiner Einsatzbereitschaft und Motivation in einem persönlichen Vorstelungsgespräch.“